Sonntag, 26. Oktober 2014

Jacobs Ganze Bohne Crema D´Aroma & Espresso D´Aroma

Für viele Menschen ist Kaffee ein Lebenselixir. Mit eine Tasse guten und vollmundigen Kaffee startet es für die meisten in den Tag. Für Bild der Frau durfte ich die neuen Produkte im Jacobs Sortiment testen – Jacobs Ganze Bohne Crema D´Aroma & Espresso D´Aroma. Erhalten habe jeweils eine 1000 g Packung der Crema D´Aroma und Espresso D´Aroma.

„Jacobs Crema D`Aroma und Jacobs Espresso D`Aroma – das sind die beiden Neuen von Jacobs Ganze Bohne. Beide sind perfekt für den heimischen Kaffeevollautomaten geeignet und ideale Tages-Begleiter. Ausgewählte Bohnen und die spezielle Jacobs Langzeitröstung verleihen ihnen ein 
intensives Aroma und einen vollmundigen Geschmack.“

Die Verpackung ist ansprechend gestaltet. Das Design bei beiden Verpackung ist gleich. Die Farbe ist ein dunkles Braun und in der Mitte befindet sich eine Tasse Caffé Crema oder Espresso. Unterscheiden tun sich die Verpackung anhand der Farbe am Kopf der Verpackung. Crema D´Aroma wird durch ein Orange gekennzeichnet und Espresso durch ein Schwarz. Auf der Rückseite befinden sich Angaben zum Kaffee wie die Stärke, Körper und Säure (Skala 1 – 5). An den Verpackungsseiten befinden sich die Informationen zum Hersteller, Mindesthaltbarkeitsdatum und den Hinweis zur Verwendung und Lagerung.
Jacobs Crema D´Aroma (Intensität 3)

„Die besondere Bohnenkomposition und die aromaintensive Jacobs Langzeitröstung garantieren einen ausgewogenen Caffé Crema-Geschmack.“

Intensität: 3 von 5
Körper: 2 von 5
Säure: 3 von 5


Beim Öffnen der Verpackung entgegnet einem schon ein intensiver und leckerer Duft der Kaffeebohnen. Die Bohnen haben alle eine einheitliche Farbe und Form. Die Crema an sich ist eher beige und könnte unserer Meinung nach etwas intensiver sein. Mich hat die Crema enttäuscht, da diese sehr schnell in sich verfallen ist. Der Geschmack das Kaffees ist hingegen intensiv und vollmundig, so wie ein guter Kaffee schmecken sollte. Trotz des eigentlichen mittleren Säuregehält, konnte man fast gar nichts davon wahrnehmen und somit war der Kaffee auch magenfreundlich. Die Jacobs Crema D´Aroma-Bohnen eignen sich ideal für die Zubereitung von Kaffespezialitäten und von Caffé Crema. Die Bohnen sind für den Kaffeevollautomaten geeignet.


Jacobs Espresso D´Aroma (Intensität 5)

„Die besondere Bohnenkomposition und die aromaintensive Jacobs Langzeitröstung garantieren einen ausgewogenen Espresso-Geschmack.“

Intensität: 5 von 5
Körper: 4 von 5
Säure: 1 von 5


Auch hier ist der Duft beim Öffnen der Packung sehr intensiv und die Bohnen besitzen ebenfalls eine einheitliche Form und Farbe. Hier waren wir ebenfalls etwas enttäuscht. Zwar schmeckt der Kaffee relativ intensiv, aber nicht so stark als erwartet. Hier kenne ich andere Kaffeemarken, wo ein guter Espresso auch richtig stark ist. Der Kaffee ist recht dünn und hat kaum den Charakter eines Espressos. Hingegen der Bewertung von Jacobs ist hier der Säuregehalt höher, als bei der Variante Crema. So ist dieser Kaffee nicht magenfreundlich und führte sogar zu Sodbrennen.


Jacobs Ganze Bohne D´Aroma ist ab sofort im Handel erhältlich. Der 1000 g Beutel kostet ungefähr 12 €.

Zusammengefasst halte ich fest, dass die Jacobs D´Aroma Kaffeebohnen definitiv nicht das sind, was wir uns vorgestellt hatten. Besonders enttäuschend war die Variante „Espresso“ für uns, da wir uns hier mehr erhofft hatten und dieser nicht die Eigenschaften eines Espressos besitzt. Die Variante „Crema“ schmeckt zwar geschmacklich gut und ist auch verträglich, doch hier könnte es ruhig mehr Crema sein. Insgesamt gebe ich hierfür eine bedingte Kaufempfehlung.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen